Weingut Falkenstein

Das Weingut Falkenstein befindet sich am Vinschgauer Sonnenberg, oberhalb von Schloss Hochnaturns. Was einst ein Obstbaubetrieb war, wurde von Franz und Bernadette Pratzner ab dem Jahr 1989 in einen Weingarten umgewandelt.

Der trockene Urgesteinsboden bietet eine ausgezeichnete Voraussetzung für das Gedeihen der Weinreben in steiler Südlage zwischen 550 und 900 m Meereshöhe. Heute werden jährlich 90.000 Flaschen Wein auf 12 ha produziert. Neben der Produktion von Weißweinen wird auch eine kleinere Menge Blauburgunder angebaut. Das Hauptaugenmerk des Betriebes liegt jedoch im Anbau von Riesling.

Franz und Bernadette setzen vor allem auf Handarbeit, die Maschinen sollen ihre Arbeit nur unterstützen. Seit 2003 werden alle Weine im neu errichteten Keller vinifiziert. Die Architektur des Kellers erfüllt den Wunsch der Familie Altes mit Neuem zu vereinen und so entstand neben dem modernen Teil auch ein Steinkeller, wo heute die Weißweine reifen.